0176-53 75 46 74 info@claudia-funk.com
Typische Symptome bei Liebeskummer

Typische Symptome bei Liebeskummer

Typische Symptome bei Liebeskummer

Kennst Du diese Symptome auch ?

Du kannst nicht mehr richtig schlafen, Deine Lebensfreude nimmt ab und Dein Magen rebelliert.

Du kannst nicht mehr richtig essen, Du bist wütend und aggressiv. Ich habe da wunderbare Nahrungsergänzungsmittel von Ringana kennen gelernt, die eine gute Unterstützung sind. Fallst Du mehr wissen willst, spreche mich gerne darauf an.

Es kann auch sein, dass Du wahllos alles in
Dich hineinstopft.

Du ziehst Dich von Deiner Familie und Freunden zurück. Magst niemanden mehr sehen und Dir wird alles zu viel.

Innere Unruhe und psychosomatische Beschwerden bestimmen Deinen Alltag.

Mir ging es damals so als wäre ich fremdbestimmt und total in meinen Gefühlen verstrickt und in meinen Gedanken gefangen.

Mit Hilfe von Außen kam ich nach und nach kam ich aus der Abwärtsspirale heraus. Du musst es nicht alleine schaffen.

Hole Dir Unterstützung. Egal ob ich es bin oder Jemand anders. Mit Unterstützung ist es einfacher.

Alles Liebe, Deine Claudia

Außergewöhnliche Geschenkideen bei Liebeskummer

Außergewöhnliche Geschenkideen bei Liebeskummer

 

 

Außergewöhnliche Geschenke für Dich bei Liebeskummer

 

 

Gönnst Du Dir in der Liebeskummer-Phase auch mal etwas Gutes?

Wenn es Dir nicht so gut geht, ist es wichtig, dass Du Dich auch selbst verwöhnst mit schönen Dingen.

Hier die 5 besten Tipps von mir: 

Aroma-Bade-Salz mit Rosenblüten

Die tollsten Frauen sind nicht perfekt

Wellness-Set 

Vitalisierende Bodylotion

Armband mit 5 verschiedenen Anhängern

Wann hast Du Dir zuletzt einen Blumenstrauß gekauft?

Gönne Dir einen neuen Look. Vielleicht wolltest Du die ganze Zeit schon mal Deine Haare in einer anderen Farbe haben – Sie hoch gesteckt, offen oder kürzer tragen. Schau was gefällt Dir gerade und wie wolltest Du Deine Haare schon immer mal haben.

Du wolltest schon immer eine bestimmten Film Dir anschauen und Du kamst bisher noch nicht dazu ? Dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Keiner der jetzt an Dir rummäkelt und sagt ach nee den Film mag ich jetzt nicht schauen. 

 

  

Bye Bye Liebeskummer – Ritual zum Loslassen

Bye Bye Liebeskummer – Ritual zum Loslassen

Ho’onoponopo – Heile Dein Herz

Ho’onoponopo Ist ein hawaiianisches Vergebungsritual.

Ho’oponopono:
Ho’o = „etwas tun“
pono= „etwas ausgleichen”, in “Harmonie bringen“
„etwas korrigieren“
ponopono führt auf eine intensivere Vorgehensweise hin.
somit hin zur „Vollkommenheit“.

Somit lässt sich Ho’oponopono als “der Weg zur Vollkommenheit“, oder als Weg “zurück zu Gott” zum eigenen Herzen übersetzen.

Mit diesen Sätzen beginnt die Vergebung und das Verzeihen bereits, denn du übernimmst die Verantwortung für dein Denken und Fühlen.

Du entscheidest dich positiv, vergebend auf die Verletzung (Situation) zu schauen, damit beginnt alles. Das ist der Anfang!

Frage Dich nach Deinen eigenen Anteilen, d.h., wie hast Du das Problem in Deiner Welt mit erschaffen. Sage zu Dir: Ich übernehme Verantwortung. Ich bin kein Opfer mehr. Ich übernehme die volle Verantwortung, dass ich die Situation in mein Leben gezogen haben. Es ist erst einmal nicht einfach, dass so anzunehmen und auszusprechen. Sicherlich fühlst Du Dich als Opfer der Umstände. Und kannst es vielleicht noch nicht sehen. Es fühlt sich noch nicht so an.

Mache folgende Übung, täglich über einen längeren Zeitraum und Du wirst spüren, dass sich etwas verändert in Deinem Leben. 

Kennst Du schon dieses Ritual? 

Lege Deine linke Hand auf Dein Herz und spreche zu Dir:

  • Es tut mir leid.
  • Bitte verzeiht mir.
  • Bitte vergebt mir.
  • Ich verzeihe mir.
  • Ich vergebe mir.
  • Ich liebe die Situation, die mir meine Lernaufgabe zeigt.
  • Ich liebe dich.
  • Ich liebe mich.
  • Ich liebe Gott, (oder anderes Wort dafür, Universum, Kosmos, Geistige Welt…)
  • Ich danke dir und allen am Problem beteiligten.
  • Ich danke für die gemachte Erfahrung.
  • Ich lasse jetzt alle negativen Gefühle zu diesem Thema los.
  • Ich bitte Gott (Universum, die göttliche Quelle, kann auch ein anderes Wort dafür eingesetzt werden) jetzt alle negativen Daten zu löschen und alle entstehenden Leerräume mit göttlichem Licht zu füllen.

Wenn Du noch mehr dazu wissen möchtest, kannst Du Dir das kleine Büchlein zulegen. Ich habe es auch selbst zu Hause und es ist echt schön und einfach geschrieben.   

 

Viel Erfolg und gutes Gelingen bei der Umsetzung!

 

Liebeskummer – was kann unterstützend helfen

Liebeskummer – was kann unterstützend helfen

Liebeskummer – was kann unterstützend helfen

Eine weitere Übung für Dich heute…

 

die Atemtechnik

 

Du atmest sicherlich auch zu flach – wie es fast jeder tut – der nicht gerade Yoga oder Meditation macht. Wichtig ist es in den Bauch zu atmen, so dass sich die Bauchdecke hebt und senkt. Lege mal Deine Hand darauf, dann spürst Du es.

Atme….

Setze Dich bequem hin, in den Schneidersitz oder auf einem Stuhl und stelle Deine Füße nebeneinander auf den Boden. Schließe Deine Augen. Tief durch die Nase einatmen und ausatmen durch den Mund. Nochmal wiederholen.

Atem ganz entspannt fließen lassen. Beobachten wie sich Dein Atem anfühlt. Körper entspannen.

Einatmen 5 sec. Ausatmen 5 sec. Einatmen 5 sec. Ausatmen 5 sec. Einatmen 5 sec. Ausatmen 5 sec. Einatmen und ausatmen – mehrmals wiederholen

Kleine Pausen machen zwischen der Ein- und Ausatmung

Nach dem ein bzw. ausatmen kurz die Luft anhalten und dann weiter atmen – dabei entspannt bleiben – keine Kraft beim Anhalten der Luft erzeugen. Mehrmals wiederholen. Dann wieder ganz normal atmen und beobachten wie sich Dein Atem anfühlt.

Zum Abschluss tief einatmen durch die Nase und durch den Mund aus. Augen wieder öffnen.

Strecke und recke Dich und sei ganz im Hier und Jetzt wieder. Trinke ein Glas Wasser und komme wieder ganz bei Dir an.

Dadurch kommst Du wieder mehr zu Dir. In Deine Klarheit und Balance.

Willst Du noch mehr wissen zur Atemtechnik bzw. willst vielleicht noch mehr ausprobieren, weil Du auf den Geschmack gekommen bist – dann habe ich hier einen BuchTipp für Dich.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Wenn Du magst, schreibe mir doch Deine Erfahrungen mit der Technik.

Ich freue mich, wenn Du mir Feedback gibst.

 

Deine Claudia

Was hilft bei Liebeskummer und Trennungsschmerz

Was hilft bei Liebeskummer und Trennungsschmerz

Was hilft bei Liebeskummer und Trennungsschmerz?

 

Momentan empfindest Du sicherlich Wut, Selbstzweifel, Ängste oder nicht gut genug zu sein und fragst Dich sicherlich was Dir bei Deinem Liebeskummer helfen kann?

Vielleicht fühlt sich bei Dir alles wie ein Alptraum gerade an und Du willst es im ersten Moment nicht wahrhaben was Dir gerade passiert.

Hier kannst Du auch noch mehr zum Thema Liebeskummer lesen https://de.wikipedia.org/wiki/Liebeskummer 

Wichtig ist es, dass Du auf Dich gut acht gibst und nicht in Deinen Selbstzweifeln hängen bleibst.

Ein gutes Buch kann manchmal Wunder bewirken. Mir hat damals, das Buch von Louise L. Hay sehr gut geholfen. Dort geht es u.a. auch um Affirmationen, die Dir in Deiner Situation unterstützend zur Seite stehen können.

Was sind überhaupt Affirmationen fragst Du Dich sicherlich!?

Affirmationen sind einfache, klare, positiv formulierte Sätze. Laut oder leise wiederholt ausgesprochen, dienen sie dazu, das Unterbewusstsein mit neuen Informationen zu versorgen. 

Das Ziel dabei ist, Dein Verhalten und Deine Gefühle dauerhaft zu verändern. Denn Denken, Fühlen und Handeln hängen wechselseitig zusammen und wenn Du Deine Gedanken durch Affirmationen dauerhaft änderst, dann ändert sich nach einer Weile auch Dein Verhalten und selbst Deine Gefühle ziehen nach.

Wenn Du noch nicht gleich daran glaubst, kannst Du Dir auch folgenden Satz kreieren: Ich glaube jeden Tag mehr daran.

Einige Beispiele für Affirmationen:

Ich bin gut so wie ich bin

Mir geht es jeden Tag ein bisschen besser und besser

Ich bin selbstbewusst

Ich vertraue dem Leben

Ich atme tief, ruhig und entspannt 

Ich fühle mich wohl in meinem Körper

Bei Liebeskummer / Trennungsschmerz hilft auch gut mal zwischendurch eine heiße Schokolade mit einer Haube Sahne oder eine Tafel Schokolade (in Maßen) als Seelentröster.

Wie wäre es denn mit einer schönen Tasse, die Du Dir speziell für diesen Anlass kaufst – einfach auch um Dich selbst wertzuschätzen und Dir schöne und gute Dinge gerade in dieser Phase zu gönnen. Dann setzt Du Dich an einen ruhigen, toll dekorierten Platz und genießt Deine heiße Schokolade oder eine Tasse mit wundervollem Tee.

 

Viel Erfolg bei Deiner Umsetzung

 

Super für das eigene Seelenheil

Super für das eigene Seelenheil

Für Dein Seelenheil und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist INGWER super!

Ingwer kann Dir bei Müdigkeit, Erschöpfung, Burnout oder Energiemangel gute Dienste leisten. Er stabilisiert, körperlich und geistig und stimuliert und stärkt. Auch gut bei Nervosität und Ängsten kann der Ingwer Dir unterstützend helfen. Probiere es aus!
Du kannst über den Tag verteilt diesen Tee trinken, dazu nimmst Du am Besten eine Thermoskanne, ein paar Stücke Ingwer in die Kanne geben und dann kochendes Wasser darüber gießen, nach Bedarf das Ganze mit einigen Spritzern Zitrone abrunden.